CS_JS_Podcast #0 Warum dieser Podcast und für wen er ist mit Chris Schiebel

#0 Warum dieser Podcast? Und für wen ist er?

Der Titel der Folge sagt ja bereits alles. In der Nullfolge des Podcasts geht es darum, warum ich diesen Podcast starte und für wenn ich ihn überhaupt produziere. Und das gelingt mir am besten anhand einer Geschichte.

Stell dir vor, du arbeitest in einer Fachabteilung.
Und dein Chef oder deine Chefin kommt auf dich zu.
Es gibt da ein neues Projekt. Und du sollst es leiten.
Du und dein:e Chef:in ihr seid euch einig:

  • Das Thema ist spannend und die Projektleitung ist ein extrem guter und nächster Entwicklungsschritt für dich.
  • Du arbeitest mit anderen Fachabteilungen viel näher als bislang zusammen.
  • Du sammelst garantiert wichtige, neue Erfahrungen. Du bist auch viel sichtbarer als zuvor.
  • Du hast einen größeren Hebel und kannst so mehr Einfluss nehmen.
  • Und somit kannst du (einen noch größeren Teil) zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

Nur: Wie managt man ein Projekt?

Du hattest mal ein Semester lang an der Uni eine Vorlesung zu Projektmanagement… doch das ist echt schon eine Weile her. Dein:e Chef:in hat auch keine Zeit, dir das entsprechende KnowHow beizubringen – genau wie deine Kollegen und Kolleginnen. Alle zuuu busy. Und der Projekt KickOff findet schon nächste Woche Donnerstag statt. Jede Schulung aus dem Fortbildungskalender deines Unternehmens kommt also auch zu spät.
Naja, und die Blöße willst du dir jetzt vielleicht auch nicht gerade geben, schließlich glaubt dein:e Chef:in, dass du schon für das Projekt bereit bist.

Es gibt nur eine Chance: Du musst dir das selbst drauf schaffen. Also ab ins Internet. Doch schon nach ein wenig Recherche und ein paar Youtube-Videos kommt die Ernüchterung. Dir wird klar, das Feld des Projektmanagements ist unübersichtlich groß. Ein wahrer Massenmarkt. Und verschiedene Ansätze scheint es auch noch zu geben: Wasserfall, agil, hybrid. Wo fängst du da jetzt an?

Meine Antwort: Am besten da, wo du jetzt und heute stehst. Du stehst heute vor dem KickOff kommenden Donnerstag. Und nun komme ich ins Spiel. Alles, was es unbedingt bis dahin brauchst, das schaffst du dir jetzt mit dem Podcast drauf.
Das reicht nicht um Experte/Expertin zu werden, klar. Doch es wird genug sein, um die ersten 2 – 3 Runden souverän genug zu meistern. Danach siehst du weiter, was es als nächstes braucht. So hangelst du dich von Thema zu Thema. On demand, ganz wie es für dich passt und je nachdem, was du gerade brauchst.

Genau dafür ist der Podcast gemacht und für solche Situationen habe ich ihn konzipiert. Anhand eines roten Fadens führe ich dich durch das Projekt. Entlang deines Projektfortschritts begegnest du also genau den Themen, die du auch im Podcast findest. Du bedienst dich einfach, Folge für Folge. Nach dem KickOff geht es um Stakeholder Management. Und darum, wie du und dein Team Anforderungen erfassen und strukturieren könnt. Wie du einen Zeitplan aufstellst, Verantwortlichkeiten zuweist und Aufgaben verteilst, einen ersten Statusbericht an deine:n Chef:in anfertigst, wie du einzelne Teammitglieder gezielt und situativ führst. Und so weiter.
Je nach aktuellem Bedarf hörst du in die jeweiligen Folgen rein.

Dabei ist es mein Anspruch, dass du nach jeder Folge etwas in den Händen hältst, das du sofort mit in dein Projekt nehmen und anwenden kannst. Ich bin auf einen direkten Nutzen für dich aus. Und ich will, dass du deine eigenen Erfahrungen sammelst. Denn das ist das wahre Wissen.

Kernbotschaft

Das wahre Wissen liegt in der eigenen, persönlichen Erfahrung. Du kannst also dein eigener Lehrer/deine eigene Lehrerin sein. Nimm deine Weiterbildung also selbst in die Hand. Ich unterstütze dich dabei, Folge für Folge.


Daher rührt auch der Name des Podcasts.
Dies hier ist ein Tutorial. Idealerweise hast du also stets Zettel und Stift zur Hand und skizzierst die Modelle, die ich dir vorstelle, machst dir dazu deine ganz eigenen Notizen und beantwortest die zugehörigen Schlüssel-Fragen. Der Podcast ist also weniger für den Weg in die Arbeit, wo du im Auto sitzt oder gedrängt in U- und S-Bahn stehst. Viel eher sitzt du bei einer Tasse Tee oder Kaffee noch am Frühstückstisch, ziehst dich während der Arbeit mal alleine in einen Besprechungsraum zurück oder bleibst noch 15 Minuten länger, bevor du im Büro die Segel streichst.
Ich gebe mir Mühe, die Themen kurz und knackig für dich auf den Punkt zu bringen. Und dann gehst du damit ins echte Leben und probierst einfach aus. Bis du auf die nächste Herausforderung stößt. Dann suchst du die dazu passende Podcast-Folge, blockst dir etwas Zeit in deiner Agenda und lässt dich wieder von mir fundiert inspirieren.

Meine Motivation, dir mein Wissen zu vermittteln?

Du sollst ruhig von meinen 15 Jahren Projektmanagementerfahrung profitieren. Für mich ist es kein Thema, dass du dich dann mit fremden Federn schmückst. Mindestens wünsche ich mir auf jeden Fall, dass du etwas relevantes dazu lernst, die ein oder andere Abkürzung nehmen kannst und nützliche Schlüsselerkenntnis gewinnst.

Mein Ziel ist erreicht, wenn du in den Inhalten der Folgen Orientierung findest und eine Struktur, der du unmittelbar in deinem Projekt folgen kannst. Und die dir damit Sicherheit gibt, die Dinge im Griff zu haben. Denn es baut Stress ab, wenn DU das Heft in der Hand hast und weißt, wo es lang geht. Die Sicherheit strahlst du dann auch gegenüber deinem Team und deinen Vorgesetzten aus. Das wiederum ermöglicht dir, dich auf die eigentliche Arbeit zu konzentrieren und dabei auch noch Spaß zu haben und ein Team an deiner Seite zu wissen, das mit Begeisterung dabei ist.

All das wird dir ermöglichen, dich weiterzuentwickeln und die Anerkennung für deinen Einsatz zu bekommen. So kommst du in deiner beruflichen Entwicklung voran und sammelst fleißig Abzeichen; baust deinen guten Ruf weiter aus.

Du wirst sehr schnell erkennen, warum ich mich so sehr für das Thema Projektmanagement begeistere. Denn von den Skills, die du hier erlernst, wirst du auch in anderen Lebensbereichen profitieren. Diese Einsicht und diese Erkenntnis hat bei mir sehr viel Positives bewirkt. Und motiviert mich, mein Wissen dir offen zu legen.

Fokus & los geht’s!

Ab jetzt nimmst du also dein Projekt und deine Weiterentwicklung mit mir an deiner Seite in Angriff. Vor, während oder nach der Arbeit bin ich durch den Podcast auf Abruf bereit. Du lernst on demand immer jeweils das, was du jetzt gerade und/oder als nächstes brauchst.

Es wird um Methoden und Tools gehen. Du wirst Vorlagen und Checklisten von mir bekommen. Ich stelle dir Modelle vor und vermittle dir Skills, die du mit in dein Projekt nimmst und mit deinem Team teilst. Das wird dir eine etwaige Verunsicherung nehmen. Und dein Standing in der neuen Rolle als Projektleiter oder Projektleiter festigen. Profitiere direkt von meinem Expertenwissen als Projektmanager, als zeitgeisty Berater, Trainer und Coach für Projektmanagement. Auf dass du brillierst!

Lege jetzt gleich mit Folge Nummer #1 los – zum Anhören auf Spotify oder anderen Pocast-Plattformen, oder ganz klassisch hier auf meiner Homepage mit dem Skript.
Themen wie der Projekt KickOff und viele andere stehen schon bereit!

Ich wünsche dir viele fundierte neue Wissenseindrücke, viel Freude beim Erlangen neuer Skills und insgesamt viel Spaß im Projektmanagement.
Und damit: Auf zur Brillianz!
Chris

Fragen, Wünsche, große Ziele?
Auf der Suche nach Abkürzungen, Tipps und Schlüsselerkenntnissen
?